Folge 57: Forex Indikatoren & Fundamental Analyse

Für mobile findest Du die Episode bei:

Oder Du nutze meinen Webplayer:

Worum geht es in der Folge

Forex Indikatoren und mehr

In dieser Folge geht es um das Handwerkszeug des Forextraders. Also nicht nur um Indikatoren, sondern auch um das Tradingtagebuch, Newstrading, Fundamental Analyse und andere Bereiche der technischen Analyse. Also wirklich eine sehr, sehr spannende Folge.

Show Notes

Marios kostenlose Forex-Ausbildung

FOREX-CRASH-KURS.de bietet mehr als 48 Stunden kostenloses Videomaterial zum Lernen von Technischer und Fundamentaler Analyse, Tradingpsychologie, Money Management und vieles mehr.

Zum kostenlosen Demokonto von GKFX:

Welche Forex Indikatoren benutzt Mario

Forex Indikator 1: EMAs

 

Forex Indikator 2: Pivot Points

Wie kannst Du Pivot Punkte im MT4 installieren

Hier findest Du eine Website, die Dir erklärt wie Du die Pivot Punkte im MT4 installieren kannst.

https://www.urbanforex.com/blog/installing-the-pivot-points-indicator-on-mt4

Forex Indikator 3: Bollinger Bänder

Marios Forex Weisheiten

 

  • führe ein Tradingtagebuch
  • wichtigster Wert im Tradingtagebuch ist der Durchschnittsgewinn pro Trade
  • Notiere dir persönliche Einflüsse im Tagebuch, wie: Kinder zu Hause, gutes/ schlechtes Wetter, gut/schlecht geschlafen
  • teste neue Indikatoren zuerst im Tagebuch
  • “Forex sind die “Aktien” der Politik bzw. der Zentralbanken”
  • der Forexmarkt ist nur schwer oder gar nicht manipulierbar, wegen seiner Größe und liquidität
  • Rohstoffpreise können auf die Währungen der größten Produzenten-Staaten Einfluss nehmen. Steigt der Preis von Kohle, steigt auch der Australische Dollar, weil z.B. China die eigene Währung in AUD umtauscht, um mehr Kohle in Australien zu kaufen.
  • Zinsen beeinflussen den Währungskurs. Hohe Leitzinsen lassen die Währung steigen, weil Anleger ihr Geld in diese Währung umtauschen, um die hohen Zinsen zu bekommen.
  • Eine schlechte Wirtschaft lässt die Währung dagegen fallen, weil weniger geschäftliche Transaktionen durchgeführt werden, also weniger ausländische Unternehmen ihr Geld in die Währung umtauschen müssen.
  • Twitter ist die beste Platform für Newstrading.
  • Forex ist ein Markt in dem EMAs (Gewichtete Gleitende Durchschnitte) bevorzugt angewandt werden
  • Es ist nicht wichtig jede einzelne Candlestick-Formation beim namen zu kennen, sondern schnell und sicher die Zusammenhänge zu erkennen und in der Lage zu sein zu handeln.

Wenn Dir der Podcast gefällt gebe mir bitte eine Bewertung bei Itunes:

Das motiviert mich mit Start Up Trading weiter zu machen und hilft anderen Tradern dabei den Podcast zu finden.

Start Up Trading bei Itunes

 

Außerdem würde ich mich über ein Like auf Facebook freuen:

https://www.facebook.com/startuptradingPodcast/

Dieser Podcast ist keine Anlageberatung. Du bist für Deine Anlageentscheidungen selbst verantwortlich! Alles was ich hier sage ist meine persönliche Meinung bzw. die Meinung meiner Gäste.

Bitte beachte den Disclaimer am Anfang des Podcasts der wichtige Informationen für dich enthält.

Interessenkonflikt: in den genannten Werten bin ich selbst investiert.

Vorheriger Beitrag
Folge 56: Rüstungsaktien Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü