Folge 11: Daytrading, Disziplin im Trading und ETFs (die großen Verlierer der nächsten 10 Jahre?) – Interview mit P. Klinkmüller

Das ist der dritte Teil meines Interviews mit Philip Klinkmüller von HKCM. Teil 1 findest Du hier: Teil 1 und Teil 2 findest Du hier: Teil 2.

Themen dieser Folge:

Wie groß sind die Chancen im Daytrading?
Wie funktioniert das Handeln mit Zielbereichen?
Wie kannst Du Disziplin im Trading finden?
Warum könnten ETFs die großen Verlierer der nächsten 10 Jahre sein?

 

Du kannst Dir die Folge auch mobile von unterwegs anhören. Das macht viel mehr Spaß, als wenn Du vor dem Rechner sitzen bleibst. Lade die Folge einfach bei iTunes oder einer Android App auf dein Smartphone und mach einen Spaziergang.

Du findest diese Episode bei Itunes hier: Itunes

und für Android hier: Android

Mein heutiger Gast ist Philip Klinkmüller, ehm. Profitrader und Geschäftsführer des Analysehauses HKCM. Er analysiert die Märkte nach der Elliott-Wellen Methode und erreicht damit eine Trefferquote von 78%.

Wie er diese Trefferquote erreicht und wie Du ähnlich gut werden kannst, erfährst Du in dieser Folge.

Die Elliott-Wellen-Methode

Webinar zur Elliott-Wellen-Methode

 

 

Gutschein-Code von HKCM

Gutscheincode: Florian5

Link zu HKCM

Der Code bringt Dir 5% Rabatt und kann beliebig oft verwendet werden.

 

Wenn Dir der Podcast gefällt gebe mir bitte eine 5* Bewertung bei Itunes:

Das motiviert mich mit Start Up Trading weiter zu machen und hilft anderen Tradern dabei den Podcast zu finden.

Start Up Trading bei Itunes

 

Außerdem würde ich mich über ein Like auf Facebook freuen:

https://www.facebook.com/startuptradingPodcast/

Vorheriger Beitrag
Folge 10: Manipulation am Goldmarkt, der richtige Umgang mit CFDs und Bitcoin-Trading – Interview mit P. Klinkmüller
Nächster Beitrag
Sonderbericht: Bitcoin-Panik vom 22.12.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü